Rundwanderung: der Huttenweg um 96125 Maroldsweisach/ Ermershausen- Landkreis Haßberge (Die Hutten waren hier einst ein herrschendes Adelsgeschlecht.)

Treffpunkt: Gemeindeturnhalle: Breitengüßbach um 12.30 Uhr mit Privat-Pkw

Fahrt zum Ausgangspunkt der Wanderung (Fahrzeit ca. 30 Min.) - B 279 in Ri Ebern - Maroldsweisach. In der Mitte Maro`s biegen wir rechts zur Gaststätte Hartleb (bei der Kirche - Herrenstraße 9) ab und parken dort unsere Fahrzeuge (Stellplätze vor der Kirche und in deren Umfeld!).

Wegstrecke: Wir laufen von hier am Judenfriedhof vorbei auf einem Panoramaweg nach Ermershausen, sehen uns die Freiheitsglocke-Kirche an. Am Sportgelände vorbei, über Schillingschlag gelangen wir nach Dippach (Ruine), über den Aussichtspunkt "Mainberg" nach Birkenfeld (Schloss Birkenfeld). Weidachsmühle und Gesundheitsbrünnlein sind unsere nächsten Stationen bevor wir über den Zigeunergrund und einem Zubringerweg wieder nach Maroldsweisach zurückkommen und auf der Terrasse oder in der Gaststätte der Brauerei Hartleb die Wanderung ausklingen lassen. (Ankunft gegen 17.00 Uhr.)

Reine Wanderzeit: ca. 3 Stunden

Wanderstrecke: 12 km ca.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Wanderführer: U. Schulze und H.-J. Aumüller, Telefon: 09544-6576

Bamberg zu Wasser

Treffpunkt: 12.40 Uhr Bushaltestelle Bamberger Straße;

Fahrt nach Bamberg bis zum Deutschen Haus - Abfahrt mit Schiff am Kranen - 14.00 Uhr - vorbei an Klein-Venedig mit Blick auf Dom und Michelsberg - regnisabwärts bis zur Kleinschleuse bei Gaustadt, die letzte noch in Betrieb befindliche Schleuse des einstigen Ludwig-Donau-Main-Kanals - auf der Großschiffahrtsstraße Rhein-Main-Donau-Kanel in den Staatshafen zurück.

Fahrzeit mit Schiff 80 Min., Fahrpreis für Erwachsene 9.00 Euro

Einkehr in einem Cafe in der Innenstadt!

Buskosten: Gruppenfahrschein?

Wanderführerin: Marga Söhnlein, Telefon: 09544-7769

Stadtbesichtigung von 96515 Sonneberg / Thüringen

Treffpunkt und Abfahrt: Breitengüßbach: Bahnhof um 11.50 Uhr
Wir fahren mit dem Zug ( Bayernticket) um 12.09 Uhr, mit Umstieg ( 24 Min.) in Staffelstein, nach Sonneberg/Hbf. Ankunft dort: 13.42 Uhr
Weiterer geplanter Verlauf und Wegestrecke:
Wir beginnen ab dem Hauptbahnhof eine Stadtführung mit folgendem Laufweg: Bahnhofsplatz –Rathaus - Bahnhofsstraße/Fußgängerzone - Stadtpark – Evang. Stadtkirche St. Peter – Villa Amelie –Spielzeugmuseum (- z.Z. wegen Umbaus geschlossen-) - Jutta-Platz – Beethovenstraße –
Besuch/Besichtigung des Somso Museums: Lehrwerkstätten-Herstellung von Lehrmaterialien und Anschauungsmitteln für Schulen/Ärzte/Universitäten ( mit anschließendem Kaffeetrinken dort, gegen 16.00Uhr bis ca 18.15 Uhr) –
Köppelsdorfer Straße-Coburger Allee – Bahnhof
Rückfahrt:
ab Sonneberg/Hauptbahnhof um 19.12 Uhr, mit Umstieg ( 15 Min.) in Bamberg und Ankunft in Breitengüßbach um 20.39 Uhr
Wanderstrecke: ca. 3 km
Unkostenbeitrag für Bahnselbstzahler: 2,00 €
für Gruppenmitfahrer: ca 10,00 – 13,00 € je nach Mitfahreranzahl
Stadtführung, Eintritt ins Somso Museum und Führung dort sind kostenfrei!
Anmerkung: Kaffee- und Kuchenkosten sind in diesem Betrag nicht enthalten!

Eine zahlreiche Teilnahme und für alle viele interessante Momente wünschen sich
U. Schulze und H.-J. Aumüller, Tel.: 09544/6576

Vorschau:

Rundwanderung im Steigerwald in der Nähe von Fabrikschleichach

Wegstrecke ca. 15 km

Dabei kommen wir in Kleinengelein vorbei, einer Waldabteilung mit einem der ältesten Buchenbestände Deutschlands und dem Naturdenkmal Wotansborn.

Wanderführer: Thomas Kistner, Telefon: 09544-98 50 60

Fahrt nach 96515 Sonneberg/Thüringen:

Planung:

Treffpunkt: Breitengüßbach/Bahnhof: 11.50 Uhr

Mit dem Zug (Bayernticket) geht es nach Sonneberg: Ankunft dort: 13.42 Uhr

Besichtigungen:

Stadtzentrum/Fußgängerzone: Stadtpark-Kirche St. Peter- Juttaplatz …

Besuch des Somso- Museum (Lehrwerkstätten/Ausstellung von Anschauungsmitteln für Schulen, Ärzte usw.), Kaffeetrinken

Wanderstrecke:  2 – 3 km

Rückkehr: Abfahrt: Sonneberg: 19.12 Uhr- Ankunft in Breitengüßbach: 20.39 Uhr (jeweils ein Umstieg in Staffelstein)

Kosten: ca 10,00 € (Bayernticket ! – Museumsbesichtigung mit Führung ???)

 Wanderführer: U. Schulze, H-J Aumüller- Tel.: 6576