Wanderberichte 2019

Aktivenwanderung am 17. März
Auf dem Frankenweg von Laibarös nach Heiligenstadt

Der Weg führt von Laibarös Richtung Hohenpölz, durch das Trockental (Tümmler), Heroldsmühle, Basaltloch, zum Kreuzstein (Naturdenkmal), Eichelberg und weiter nach Heiligenstadt.
Schlusseinkehr in Oberleinleiter, Gasthaus Ott.
Treffpunkt: 12:30 Uhr, Gemeindeturnhalle
Weglänge: 12 km
Wanderführer: L. und W. Mahkorn, Tel. 0 95 44-75 52

Hier finden Sie Bilder und Impressionen zur Wanderung:

Achtung! Achtung! Achtung!

Die Senorienwanderung im Monat März 2019 entfällt, da am 1. Dienstag im Monat der Faschingszug in Unteroberndorf stattfindet.

Kommt bitte alle recht zahlreich!

Kaffeetrinken in der Hans-Jung-Halle.

Marga Söhnlein

Aktivenwanderung am 17. Februar 2019
Redwitz a. d. Rodach –Pfersagwasserfall – Ebnether Keller mit Felsen Franzenshöhle / Jakobshöhle - Redwitz.

Bei strahlendstem Sonnenschein und für Februar ungewöhnlich warmen Wetter wurden wir bereits am Treffpunkt von der Vielzahl der Personen überrascht, die sich von der geplanten Wanderung angesprochen fühlten. Wir waren 45!!! Teilnehmer.

Wir fuhren zunächst zum Ausgangspunkt unserer Wanderung und parkten am Wanderparkplatz an der B173 Richtung Kronach (2. Abzweig nach der Straße nach Obristfeld).
Die Streckenführung der Wanderung ging zunächst bergauf durch den Redwitzer Wald mit urwüchsiger Natur und Felsen zum Pfersagwasserfall. Es handelt sich hier um ein vom Bayerischen Landesamt für Umwelt ausgewiesenes Geotop und Naturdenkmal.

Von hieraus ging es dann über den örtlichen Wanderweg (4) zu den Ebnether Kellern / Felsenlabyrinth. Infrüheren Zeiten wurden die Keller zum Lagern von Lebensmitteln und Getränken verwendet. Alljährlich findet hier am Vatertag ein Kellerfest statt.

Die in der Nähe befindlichen Höhlen (Franzens- und Jakobshöhle)  sind selbst nicht begehbar. Sie wurden der Sage nach von Räubern namens Franz und Jakob bewohnt, die dort ihr Diebesgut, das sie in der Umgebung erbeuteten, versteckten. Sie wurden dort jedoch vom Förster und einem Suchtrupp aufgegriffen und getötet.


Wanderstrecke: ca. 10 km
Abfahrt Gemeindeturnhalle: 13 Uhr
Schlusseinkehr im Gasthof/Pension Müller, Kloster-Banz-Str. 4, 96215 Lichtenfels-Reundorf
Wanderführer: Christel und Reinhart Karsch, Tel. 09544-1691

 

Bildmaterial und Eindrücke der Wanderung finden sie hier

Seniorenwanderung am Dienstag 05.02.2019
Spaziergang durch den Bamberger Hain

12:44 Uhr, Treffpunkt Bus-Haltestelle Ortsmitte
12:57 Uhr, Abfahrt des Busses     
13:15 Uhr, Ankunft ZOB Bamberg 
Wanderung durch den Hain mit Einkehr!
Die Rückfahrt ist für 17:18 Uhr oder 18:39 Uhr geplant.
Wanderführerin: M. Söhnlein, Tel. 77 69

Aktivenwanderung am Sonntag, 27. Januar:
Rundwanderung über die Burgruine Wallburg

Wir starten unsere Rundwanderung an der Barockkirche St. Georg in Roßstadt und laufen über Neumühle und Weisbrunn zur Burgruine Wallburg oberhalb von Eltmann. Über Eschenbach und Dippach kommen wir zu unserem Ausgangspunkt zurück.
Einkehrmöglichkeit am Ende der Wanderung.
Treffpunkt: 10:30 Uhr an der Gemeindeturnhalle
Wegstrecke: ca. 14 km
Wanderführer W. und R. Herl, Tel. 09544-6522

Einige Impressionen zur Wanderung finden sie hier

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen